KI & Finance – Innovation, Resilienz und Verantwortung

Künstliche Intelligenz zählt zu den zentralen Treibern des modernen Finanz­sektors. Die enorme Breite von KI-Anwendungen zeigen Schlagworte wie FinTech, RegTech, Big Data, digitales Zentralbankgeld (CBDC) oder algorithmen­basiertes Kreditscoring. Die Entwicklung eines normativen Regelungs­gerüsts für Banken, Kunden, Aufsicht und Zentral­banken steht freilich erst am Anfang. Wegen der Vielfalt und komplexen Interaktion der Finanz­markt­akteure begegnen Norm­setzer dabei besonderen Heraus­forder­ungen. Die Projekt­gruppe soll für drei Regelungs­bereiche zur Entwicklung eines passgenauen regula­torischen Designs beitragen: KI-Kreditscoring, KI-Anlegerprofiling sowie CBDC und Aufsicht.

Beteiligte Wissenschaftler:innen

Prof. Dr. Katja Langenbucher, Goethe-Universität Frankfurt a. M. | Sprecherin | mehr Information»
Prof. Dr. Alexander Benlian, Technische Universität Darmstadt | stellvertretender Sprecher | mehr Information»

Prof. Dr. Carsten Binnig, Technische Universität Darmstadt | mehr Information»
Prof. Dr. Roland Broemel, Goethe-Universität Frankfurt a. M | mehr Information»
Prof. Dr. Matthias Goldmann, EBS Universität für Wirtschaft und Recht Wiesbaden | mehr Information»
Prof. Dr. Oliver Hinz, Goethe-Universität Frankfurt a. M. | mehr Information»
Prof. Dr. Florian Möslein, Dipl.-Kfm., LL.M. (London), Philipps-Universität Marburg | mehr Information»
Prof. Dr. Sebastian Omlor, LL.M. (NYU), LL.M. Eur., Philipps-Universität Marburg | mehr Information»
Prof. Dr. Oscar A. Stolper, Philipps-Universität Marburg | mehr Information»
Prof. Dr. Andreas Walter, Justus-Liebig-Universität Gießen | mehr Information»

Aktuelle Fragen zu KI & Finance

18. Januar 2023
13:00 – 19:00 Uhr
Online

Programm

Interdisziplinärer Abschlussworkshop

Die Projektgruppe KI & Finance – Innovation, Resilienz und Verantwortung hat über 18 Monate zwölf Forscher:innen unterschiedlicher Disziplinen zusammengebracht, um aktuelle Fragen an der Schnittstelle von Künstlicher Intelligenz und Finanzmarkt auszuleuchten. Der Abschlussworkshop stellt die dabei entstandene Arbeit insbesondere der jungen Wissenschaftler:innen vor.

Im ersten Teil des Workshops wird zudem der im Rahmen der Projektgruppe entstandene Data and AI Literacy Hub präsentiert, ergänzt um Gastvorträge externer Expertinnen zum Thema Data Management.

Mehr Informationen zur Veranstaltung»

Zurückliegende Veranstaltungen

Robo Advisory & Crypto Investments: Case Studies and Critical Reflections

Workshop, 7. November 2022 | mehr Information»

Digitale Währungen auf dem Weg ins Establishment. Perspektiven der Finanzmarktregulierung, des Währungsrechts sowie der Behavioral Finance

Workshop, 19. August 2022 | mehr Information»

Opportunities and Risks of Digital Transformation in Finance and Beyond

Konferenz, 2. & 3. Juni 2022 | mehr Information»
Bericht in der Zeitschrift ZBB – Zeitschrift für Bankrecht und Bankwirtschaft | zum Tagungsbericht»

AI & Finance

Workshop, 29. Oktober & 12. November 2021 | mehr Information»

Alle Themen des Zentrums»