Struktur

Das Zentrum verantwortungsbewusste Digitalisierung ist als virtuelles, hessenweites Netzwerk organisiert. Es verknüpft und bündelt wissenschaftliche Expertise auf dem interdisziplinären Feld der Digitalität. Dazu können die in ZEVEDI mitwirkenden Wissenschaftler:innen verschiedene Kollaborations- und Transferformate nutzen.

Die Leitung des Zentrums liegt bei Prof. Dr. phil. Petra Gehring (Wissens- und Technikphilosophie sowie aktuelle Bezüge von Digitalpolitik, Recht und Ethik, Technische Universität Darmstadt). Stellvertretende Leiter:innen des Zentrums sind Prof. Dr. iur. Florian Möslein (Bürgerliches Recht, Deutsches und Europäisches Wirtschaftsrecht, Philipps-Universität Marburg) und Prof. Dr. iur. Anne Riechert (Rechtswissenschaft, Datenschutzrecht und Recht in der Informationsverarbeitung, Frankfurt University of Applied Sciences).

Die acht Gründungsdirektor:innen aus verschiedenen hessischen Hochschulen haben die Forschungsagenda und Forschungsformate für ZEVEDI gemeinsam entwickelt. Seit dem Spätsommer 2020 treiben sie nun gemeinsam die inhaltlichen Vorhaben und die wissenschaftliche Erweiterung des hessenweiten Netzwerkes voran.

Ab Herbst 2020 nehmen die ersten beiden ZEVEDI-Projektgruppen ihre Arbeit auf.

Die ZEVEDI-Geschäftsstelle wird von Dr. Christiane Ackermann geleitet und hat ihren Sitz an der Technischen Universität Darmstadt. Die Geschäftsstelle unterstützt die Leitung des Zentrums sowie die Projektgruppen bei der Durchführung der operativen Aufgaben und befördert deren Aktivitäten in den Bereichen Transfer und Kommunikation.

Profil