Aktivitäten

Das ZEVEDI-Netzwerk verfolgt drei gleichberechtigte Aufgaben: wissenschaftliche Forschung, Transfer von Wissen in die Wirtschaft sowie Kommunikation mit Politik und Öffentlichkeit. Dazu setzt ZEVEDI unter­schiedliche Formate ein und richtet sich dabei an Vertreter:innen aus Wissenschaft, Wirtschaft und/oder Politik & Gesellschaft.

Zu den Veranstaltungen des Netzwerks»

  • Innovation – Recht – Ethik: Der Fokus des Zentrums liegt auf normativen Fragen der digitalen Transformation.
  • ZEVEDI fungiert als Partnerin und Impulsgeberin für Wirtschaft sowie Politik und Öffentlichkeit.
  • Die kooperative inhaltliche Zusammenarbeit erfolgt in erster Linie in beteiligungsoffenen Projektgruppen.

Wissenschaft

Das zentrale Arbeitsformat für interdisziplinäre Forschungsvorhaben sind agile, beteiligungsoffene Projektgruppen. Die Themen und Schwerpunkte setzt das Netzwerk autonom.

Darüber hinaus richtet das Zentrum kurzfristige Ad hoc-Vorhaben ein, z. B. für Begleitforschung zu aktuellen Entwicklungen im Moving Target Digitalität. In Drittmittelvorhaben erfolgt wissenschaftsbezogen sektorenübergreifende Zusammenarbeit.

Alle Themen des Zentrums»

Wirtschaft

Eine ZEVEDI-Schlüsselaufgabe ist die Vermittlung von Digitalwissen aus Recht und Ethik in die Wirtschaft. Transfer versteht ZEVEDI dabei als wechselseitigen Austausch, für den verschiedene Formate zum Einsatz kommen.

Unternehmen profitieren dabei von der Expertise des wachsenden ZEVEDI-Netzwerks und können in unterschiedlicher Weise daran teilhaben.

Weitere Informationen zum Austausch mit Unternehmen»

Politik & Öffentlichkeit

ZEVEDI generiert Diskursräume und kommuniziert in breite Öffentlichkeiten, um Expert:innendiskurse zur Digitalität zu öffnen und Prozesse der digitalen Transformation zu demokratisieren.

Das Zentrum zeigt Verantwortungsbewusstsein auch bei der Auswahl der Kommunikationsmedien und -plattformen.

Zum Podcast Digitalgespräch»

Zum Download von Dokumenten und Medien»